Psychokinesiologie

Diese wissenschaftliche Therapieform basiert auf einem Muskeltest, welcher es ermöglicht, unseren Körper als Bio-Feedback- Messgerät zu verwenden.
Durch eine gezielte Befragung des Unterbewusstseins können ursprünglich traumatische Ereignisse, die verdrängt waren, ans Licht gebracht und mit Methoden entkoppelt werden.
Da es sich bei der Kinesiologie um eine ganzheitliche Methode der Kinesiologie handelt, werden nicht nur körperliche Symptome eines Menschen, sondern ebenso seine emotionalen, mentalen, biochemischen und umweltbedingten Zustände berücksichtigt. Vor allem traumatische Ereignisse lassen in unserem Unterbewusstsein einschränkende Glaubenssätze, wie z.B. „Ich bin schwach“ oder „Ich bin nicht liebenswert“, entstehen, die lebenslang gespeichert werden und unser Leben beeinflussen.

Je mehr solche einschränkende Glaubenssätze in uns wirken, desto mehr können sich körperliche Symptome in Form von chronischen Beschwerden oder Schmerzzuständen entwickeln.

Ziel meiner Behandlung ist es, diese negativen, krankmachenden Glaubenssätze durch neue, positive zu ersetzen, und somit für Sie eine dauerhafte Ausheilung und positive Lebensveränderung zu erzielen.